Wandereiten-AktuellWanderreiten

Wanderreiterin wird Dressurmeisterin

Von Jutta Schroer

Die Wanderreitstation-Betreiberin Marion Jende ritt bei den Meisterschaften mit und siegte. Bei uns wird seit Jahren das Wanderreiten und Distanzreiten gepflegt. Wir haben unsere Pferde selbst ausgebildet und reiten täglich ins Gelände.
In diesem Jahr haben wir bereits mehrere Tagesritte und einen Wochenendritt gemacht.
Auch bei unserem Training für Tagesritte legen wir große Wert auf gute Ausbildung und Konditionsarbeit, damit unsere Pferde bestens trainiert in die Arbeit gehen. Dieses Training hat sich bezahlt gemacht, wie sich beim Turnierbesuch in Buckau gezeigt hat!

Marion Jende aus Klaistow konnte am Samstag mit Ihrem Pferd Tenno, den Titel Kreismeisterin Dressur in Potsdam-Mittelmark erringen. Nach einer geglückten Eröffnungsdressur, hatte das Paar in der schöne Reitarena von Buckau trotz steigender Temperatur, nur noch das Ding nach Hause zu reiten.
Ihr brauner Dressurwallach Tenno war in Bestform und absolvierte die Aufgabe, in laut Richterprotokoll “fein gerittener Form”. Hier gab es dann auch keine Fragen mehr, wer den Titel gewinnt.
Mein Pferd ist ein echter Professor und denkt stets mit, sie hat einen Partner auf den Sie sich verlassen kann, so die Reiterin.
Ein schöner Erfolg für das Paar das nach langer Turnierpause, nur mal wieder mitreiten wollte.